einfach singen

einfach singen - heißt ein neues spirituelles Angebot am Kleinen Michel.

„Singen macht Spaß, Singen tut gut, ja Singen macht munter und Singen macht Mut...“ - so fängt ein Kanon an, der sehr genau ausdrückt, worum es beim Singen gehen kann: Spaß haben und sich von den Tönen „in den Arm nehmen“ lassen!

Für Menschen, die Lust haben, ab und zu eine Stunde lang einfach zu singen, ohne zur regelmäßigen „Chorprobe“ verpflichtet zu sein oder für irgendeinen Auftritt üben zu müssen, gibt es ab Ende Mai im Kleinen Michel dieses Angebot: alle zwei Wochen montags sollen im Kirchenraum des Kleinen Michel Lieder und Gesänge unterschiedlicher Art erklingen – einstimmig und mehrstimmig, auf deutsch, englisch, lateinisch usw.

Besondere Vorkenntnisse sind dabei nicht erforderlich; eine regelmäßige Teilnahme ist natürlich erwünscht und hilfreich, aber nicht verpflichtend. Entscheidend ist die Freude am Singen. Denn Singen gibt der Seele einen spirituellen Resonanzraum. Oder - mit Johann Gottfried Seume (1763-1810)  gesagt: „Wo man singt, da lass dich ruhig nieder! Böse Menschen haben keine Lieder.“

 

Die Termine bis zu den Sommerferien:

montags von 18.30 bis 19.30 Uhr
30. Mai / 13. und 27. Juni, 11. Juli  2016

Danach wird entschieden, ob und wie es weitergeht.

Weitere Auskunft und ggf. Anmeldung bei
Pastoralreferent Helmut Röhrbein-Viehoff, Michaelisstr. 5, 20459 Hamburg (hrv@kleiner-michel.de).