Yasna Schindler: Stille und Körper - Meridian Stretching - West-Östlicher Divan

jeweils am Mittwoch - genaue Orte und Termine im Kalender

Terminplanung:  24.2. / 23.3. / 30.3. (Harburg) / 6.4. / 13. April (Harburg) / 20.4. / 27.4. 2016

10.00 -10.45 Uhr Stille und Körper/Meridian Stretching/
Warm-Up auch für West-Östlicher Divan

 

TanzprojektDie Meridian Stretches sind sanfte Dehnübungen, welche die Meridianenpaare in Beziehung zu den Organen anregen. Dadurch wird der Körper in einen vitalen Körperfluss gebracht und die ganzheitliche Verbindung zum Körper aktiviert. Der Körper wird geschmeidig und beweglich.
Yasna Schindler, geboren 1978 in Concepcion / Chile, arbeitet freiberuflich als Tänzerin, Choreografin, Tanzdozentin, sowie Seminarleiterin und Heilpraktikerin in Frankfurt am Main und Hamburg. Ihr Studium in Tanz und Choreografie absolvierte sie am European Dance Development Center und an der Tanzakademie in Arnheim / Niederlande.
(Kosten für Außenstehende, die nicht am Flüchtlingstanzprojekt beteiligt sind: 5-10 € - je nach Selbsteinschätzung...)

 

10.45 -12.15 Uhr Projektarbeit: West-Östlicher Divan -
Tanz mit Flüchtlingen (Integrationsprojekt)

FigurIn diesem Projekt treffen sich Flüchtlinge und Einheimische, um sich zu begegnen, zusammen zu sein und unter Anleitung von Yasna Schindler im Körpertanzprojekt zu tanzen. Tanzbegeisterte Erwachsene können gerne an dem Projekt teilnehmen. Mehr Informationen in Kürze online oder bei:
koerper@kleiner-michel.de erfragen.

Ort: Oratorium Kleiner Michel
Eingang am Parkplatz der Akademie Herrengraben 4, Hamburg

Für einzelne Termine sind wir in einer ZEA (Zentrale Erstaufnahme-Einrichtung für Flüchtlinge) zu Gast .
Uhrzeit: 10 bis 11:30 Uhr.

Die Adresse lautet: ZEA-Neuland,  Schlachthofstr. 20 B in Harburg.

Wegskizze Oratorium